Deutsche Fahne vor dem Reichstag

Besitzt der deutsche Staat eigentlich Bitcoin?

Die deutsche Regierung äußerte sich in der Vergangenheit gegenüber dem Bitcoin und anderen Kryptowährungen des Öfteren kritisch. So wird den digitalen Coins seit Jahren ein schweres Spiel bereitet, doch dabei stellt sich eine wichtige Frage: Besitzt der deutsche Staat eigentlich selbst Bitcoins, obwohl die Regierung die Kryptowährung bei den meisten Gelegenheiten kritisiert? Die Antwort auf diese nicht unwesentliche Frage lautet Ja, denn Deutschland ist als Staat im Besitz von Bitcoins.

Umfrage

Umfrage: Bitcoin in Australien beliebter als Gold

Jahrelang war Gold die Top-Investierungsmöglichkeit für Menschen, die ihr Geld anlegen wollten. Gold ist auf jeden Fall nicht die schlechteste Idee, um eine Investition für die Zukunft zu tätigen, doch es gibt Umfragen und Studien, welche belegen, dass die Leute in Australien inzwischen vor allem den Bitcoin als Zukunftsinvestition sehen und die digitale Währung immer häufiger als gute Alternative zu Gold ansehen.

Steigt der Bitcoin-Kurs gegenüber dem US-Dollar im Dezember?

Steht der Bitcoin vor einem Weihnachts-Aufschwung?

Fans der Kryptowährung Bitcoin freuen sich jedes Jahr auf das Neue auf den Monat Dezember, denn in diesem ist der Bitcoin immer wieder für positive Überraschungen in Hinsicht auf Kurssteigerungen gut gewesen und auch für das Jahr 2022 sind die Erwartungen hoch. Die Einschätzung dahingehend, dass der Bitcoin in diesem Monat einen positiven Kursverlauf erfährt, ist weit verbreitet.

Richtig investieren kann sich lohnen

Mit 16 Jahren Bitcoin Millionär

Wer früh den Wert und das Potenzial des Bitcoins für sich entdeckt hat, der konnte in der Tat groß von dem Werdegang der digitalen Währung profitieren. Vor allem aus der Frühphase des Bitcoins sind zahlreiche Millionäre hervorgegangen und es stecken teilweise sehr märchenhafte Storys hinter diesen Schicksalen.

Bitcoin accepted here

Zero-Day-Bug: Schwachstelle an Bitcoin Automaten ausfindig gemacht und behoben

Der sogenannte Zero-Day-Bug hat es Hackern ermöglicht, zahlreiche Bitcoin Automaten auf der ganzen Welt zu manipulieren. Die Hacker haben dabei eine Umleitung in die Geräte programmiert. Dadurch wurden sie als Empfänger der jeweiligen Transaktionen begünstigt. Der Bug konnte mittlerweile durch zwei Patches für die Server behoben werden, doch es wurde dennoch einiges an Schaden angerichtet.

Goldbarren

Gold oder Bitcoin?

Der MicroStrategy-CEO Michael J. Saylor meint, dass der Bitcoin eine sehr gute Chance darauf hat, Gold eines Tages als Wertaufbewahrungsmittel abzulösen. Michael Saylor ist sich indes sehr sicher, dass das Gold in der Zukunft keine Chance mehr gegen die Kryptowährung Bitcoin mehr haben wird.